Willkommen auf unseren virtuellen Seiten


Dezember 2021

 

Jeder Mensch trägt einen Kontinent

unentdeckten Wesens in sich.

Wohl dem, der sich

zum Kolumbus der eigenen Seele machen kann.

Rojo Salvador

   

 

Haben Sie schon einmal Kindern zugeschaut, wenn diese so richtig in ihr Spiel vertieft sind und die Welt um sich herum vergessen? Oder wenn ein Kind mit strahlenden Augen und voller Begeisterung angelaufen kommt, um zu zeigen, was es entdeckt oder geschafft hat? Solche Momente haben einen besonderen Glanz.

Gerne vergessen wir, dass wir alle einmal klein und mit dieser Lebendigkeit gesegnet waren.

Durch die unterschiedlichsten Erfahrungen im Laufe eines Lebens hat diese Lebendigkeit bei vielen Menschen abgenommen. 

Wie wäre es, sich jetzt in der Adventszeit auf eine ganz besondere Reise zu begeben und unerforschte Gegenden in sich selbst (wieder) zu entdecken? Bestimmt spannend. Schließlich sind Sie einmalig und einzigartig!

Was hat Ihr Herz höher schlagen lassen, als Sie ein Kind waren? Wobei konnten Sie die Zeit vergessen? Wovon haben Sie geträumt? Was schenkt Ihnen Kraft und Freude? Wofür möchten Sie jetzt leben? 

 

Damit Sie der Kolumbus Ihrer eigenen Seele werden können wünschen wir Ihnen Entdeckerfreude, ausreichend Proviant zum Durchhalten und die Erfahrung, dass die guten Mächte uns immer wieder Rückenwind schenken.

 

Eine fröhlich-freudige Vorweihnachtszeit wünscht Ihnen 

Ihr Tilo-Team


‚Wenn ich etwas nicht kann, strahle ich über beide Ohren und denke mir JA!

Jetzt lerne ich das'

Igor Levit

Der bekannte und beeindruckende Pianist erzählt bei Giovanni di Lorenzo und Judith Rakers aus seinem bewegten Leben.


Jeder Mensch ist eine Melodie . . . du bist für mich und ich für dich ein Lied.

So unterschiedlich Melodien sind, so verschieden sind Menschen. Weder in der Musik noch in der Begegnung mit Menschen werden uns alle gefallen. Dennoch können wir sie respektieren.

DIALOG statt MONOLOG

Vortrag von Inge Patsch von 4. 10.

Frauennetzwerk Ried



MODUL 3

Beginn Frühjahr 2022

 

Dieser Lehrgang steht allen offen, die an der Logotherapie und Existenzanalyse von Viktor E. Frankl interessiert sind.

 

Die Umsetzung von theoretischen Inhalten in eine persönliche Erkenntnis für das Alltägliche ist uns ein besonderes Anliegen. Erst das anwendbare und die praktische Umsetzung tragen zur Bereicherung des eigenen Lebens bei.

 

Sie möchten mehr erfahren? Hier geht's zu weiteren Informationen



ÖKONOMIE DER MENSCHLICHKEIT

Schauspieler Cornelius Obonya liest das Manifest für eine Ökonomie der Menschlichkeit.

Auch das TiLO ist Teil dieser Initiative. 

Menschlich zu leben wäre jeder und jedem von uns tagtäglich in vielen kleinen Situationen möglich. Was wir dazu brauchen ist Zeit und ein bewusstes Nachdenken, was sich verantworten lässt und was nicht.  Es kommt auf Sie und auf uns an, auf dich und mich.

Ein Klick auf das Bild führt zum Video


Ein weiteres empfehlenswertes Buch von Elizabeth Strout, in dem es um 

Liebe und Verlust, Altern und Einsamkeit, die Schönheit der Natur, von Momenten des Glücks und des Staunens geht. 
Eine wunderbare Lektüre, jetzt wo die Abende länger werden. 

 

'Grandios geschrieben und voller Mitgefühl, manchmal geradezu unerträglich nahegehend. In jeder Hinsicht ein aufregendes Buch.' Kirkus Reviews

 

Ein Klick auf das Bild führt zu Tyrolia Online