Willkommen auf unseren virtuellen Seiten


Was kann ich schon tun?

MEINE VerANTWORTung für die Zeit,

in der ich lebe und für die Menschen,

die ich liebe.

 

Samstag, 13. Oktober 2018

in Innsbruck

 

 

„Das Leben für eine Sache oder andere Menschen
ist nicht durch den Austausch von Gütern ersetzbar.“
Viktor E. Frankl

 


Ja, vielleicht fragen Sie sich auch manchmal:

Was kann ich schon tun?

VIEL! SEHR VIEL!!

Zum Beispiel ermutigende Geschichten weitergeben oder eigene Erlebnisse erzählen, die Ihnen gut getan haben.

Sich selbst und andere ermutigen und stärken - das kann jede und jeder von uns tun.

 

Im aktuellen BRENNPUNKT von Heini Staudinger (GEA) ist eine

Geschichte zu lesen, die ermutigt:

Berührung eines Unerreichbaren