Willkommen auf unseren virtuellen Seiten


 

 

 

Oft merkt man erst am Ziel

Das ist es nicht, was ich will

Und manchmal,

wenn man nicht dran denkt

Bekommt man es geschenkt

Max Raabe


Das, was die Logotherapie so erstaunlich kostbar macht, ist die Freiheit, welche Viktor E. Frankl dem Menschen zuspricht. Im Raum der Freiheit kann der Mensch seine schöpferischen Fähigkeiten entwickeln und diese Entfaltung geschieht immer in Verbindung mit Verantwortung.

 

Die Logotherapie ermutigt den Menschen zu selbst bestimmten Entscheidungen und verlangt von ihm nicht, Vorgaben exakt zu befolgen. In de meisten Fällen können Entscheidungen erst  im Rückblick als gelungen oder nicht gelungen angesehen werden. Übrigens bewahrt uns keine einzige Lehre vor dem  "Nicht-Gelingen".

 

Die Logotherapie inspiriert und gibt keine Anleitung, wie man Forderungen funktional erfüllt. Inspiration ist etwas völlig anderes als das Befolgen einer Norm. Inspiration weckt etwas auf, was in einem Menschen schlummert. Die Gestaltung, wie er seine, zum Leben erweckten Samen pflegt, liegt beim Menschen selbst.