Willkommen auf unseren virtuellen Seiten


August 2022


Die Furcht bangt davor,

was in der Zukunft verborgen ist;

aber der Trost weiß darum,

was in der Vergangenheit geborgen ist.

Viktor E. Frankl 

                                                                         

 

 

Nockspitze © Inge Patsch

Am 9. August 2022 feiert das TILO den 20. Geburtstag. Also die Pubertät hat es überstanden und der Weg bisher gleicht der Besteigung eines Berggipfels. Günter Funke und Inge Patsch haben diese Wanderung gemeinsam begonnen. Am Anfang war er ihr Bergführer und sie folgte seinen Fußstapfen. Der Bergführer freute sich, ihr neue Welten zu erschließen und ihre Begeisterung über die "Befreiungslehre der Logotherapie" war grenzenlos. Seine Fähigkeit, Menschen zu inspirieren und ihr Talent, Menschen zu begeistern, Seminare und Tagungen zu organisieren, ergänzten sich auf einzigartige Weise. Reges Interesse und ausgebuchte Veranstaltungen sprachen für sich.

In einem Gedicht, welches Inge nach dem ersten Lehrgang für personale Gesprächsführung 2003 geschrieben hat, kommt das Faszinierende von Günter Funke zum Ausdruck.

 

Er lehrt ohne Handbuch und ohne Plan

was das Leben fragt ist dran

kein Konzept und keine Normen

keine Regeln keine Formeln

stören den Inhalt wenn er doziert

und mit aktuellem Zeitgeschehen verziert.

 

 "Alles hat seine Zeit" ist nicht Beliebigkeit

sondern das Leben wird vom Zwang befreit

ein Wert verlangt mich ganz und dann bin ich dabei

das Mögliche ent-scheidend tun macht frei.

 

Unverlierbar sind seine Seminare geborgen

in der Vergangenheit bewahrt für’s Morgen!

 

Inge Patsch blickt heute in inniger Dankbarkeit auf den Beginn dieser äußerst gelungenen Bergtour zurück und wie das so mit außergwönlichen Bergführern ist, ist das Miteinander nicht immer einfach gewesen, aber immer aufregend und inspirierend.

Von Günter Funke gibt es im TILO einen großen Schatz transkribierter Mitschriften von seinen Vorträgen. Ab Oktober 2022 bis Oktober 2023 wird monatlich ein Vortrag von ihm zu lesen sein. Am 2. Oktober 2023 wäre Günter 75 Jahre geworden. Auf diese Weise denken wir in Dankbarkeit an ihn und feiern den TILO Geburtstag auch mit der Tagung am 2. September 2022 "Und?...Trotzdem!!!"

Wir können Euch und Ihnen nur wünschen, dass viel Trostreiches in der eigenen Vergangenheit zu finden ist. Es ist ein Schatz, der niemandem genommen werden kann.

Wir freuen uns über dein und Ihr Interesse und möchten gerne weiterhin inspirieren. Entweder beim Lesen guter Gedanken oder bei der Tagung im Haus der Musik am 2. September in Innsbruck.

Herzlichst das TILO Team

 


Und? . . .Trotzdem!

 

Tagung zum 25. Todestag

von Viktor E. Frankl
Freitag. 2 September 2022

9.00 - 17.00

Haus der Musik, Innsbruck
Großer Saal

©APA Picturedesk

 


"Der Unsinn hat auch Sinn,

und zwar den Sinn,

das Leben aufzulockern."

 

Viktor Frankl am Beginn des Videos.

Viktor Frankl und

...trotzdem Ja zum Leben sagen

Link zu einer Sendung des ORF aus dem Jahre 2017 zum 20. Todestag.



Gedanken von Günter Funke

Was ist Person?

Person sein heißt Freiheit – Person sein ist Verantwortung.

Dabei geht es jedoch nicht darum jemandem Verhal­tensregeln oder Normen beizubringen, sondern um personale Begegnung.

Wo die Person eliminiert wird, fehlt Lebendigkeit.

Humanität muss immer neu erarbeitet werden

Download
Gedanken zur Person von Günter Funke
Überarbeitete Mitschrift von Inge Patsch aus einem Seminar 1994
Gedanken zur Person.pdf
Adobe Acrobat Dokument 618.2 KB

 Kraft aus der Tiefe

Die Sinnlehre von Viktor E. Frankl erfährt - besonders in dieser Zeit - großen Zuspruch. Aus der Idee von Inge Patsch, 25 Sinnimpulse zum 25. Todestag von Viktor Frankl zu verfassen, ist ein Buch entstanden.

Zu den Gedanken des großen Mannes gibt es persönliche Gedanken der Autorin. Hier ein Ausschnitt aus dem 25. Impuls zum Gewissen:

"Im Gewissen sieht Viktor Frankl das Organ, welches Menschen auf ihrer Suche nach Sinn leitet und keine Norm, die einem Menschen sagt, was er zu tun oder zu lassen hat. Das Gewissen im Sinn der Logotherapie äußert sich im Selbstverständnis, welches im Menschen wohnt und dieses bringen Kinder mit auf die Erde. Um Echtheit und Authentizität wahrzunehmen sind keine Erklärungen nötig. Die Pflege des Gewissens ist allerdings eine sehr herausfordernde Aufgabe. In vielen meldet sich diese innere Stimme sehr leise, jedoch verlässlich und ausdauernd. Dieses Navigationssystem orientiert sich an Werten, die wir in uns tragen. Manchmal warnt es uns, wenn wir Wegweisern gefolgt sind, die überwiegend fremdbestimmt waren, weil wir einem gesellschaftlichen System gedient haben, das vergessen hat, dass Menschen keine Maschinen sind."

 

Ein Klick auf das Cover führt zu Tyrolia-Online


Platz nehmen und zuhören

 

In den Medien gibt es auch Ermutigendes und Inspirierendes zu hören.

Wir haben eine neue Seite auf unserer Homepage

 

Hörenswerte Podcasts


Logotherapie praktisch anwenden

Neuer Lehrgang startet im

Mai 2023 in Innsbruck

 

LOGOVISION® richtet sich an Menschen,

welche Logotherapie kennen lernen oder ihre Kenntnisse erweitern möchten und an der praktischen Anwendbarkeit interessiert sind.

 

Auf alle Fälle bietet Logotherapie - besonders für unsere Zeitenwende - eine verlässliche Orientierung, die nicht nur bei seelischer Schönwetterlage gilt.

Sie haben Interesse? Gerne bieten wir Ihnen ein kostenfreies Informationsgespräch an.

Termin vereinbaren