Wanderungen mitten im Leben

zu Tod und Trauer

Seminarreihe mit Inge Patsch zu Trauer und Trost

auf Basis der Logotherapie und Existenzanalyse 

Alle Bilder im Privatbesitz von Inge Patsch ©

"Aus der Endlichkeit des Daseins in der Zeit ergibt sich der wesentlich irreversible Charakter des Menschenlebens.

So gleicht das menschliche Dasein dem Radium, das ja auch nur seine beschränkte 'Lebens-Dauer' hat, indem es zerfällt, aus Materie immer mehr zu Energie werdend, die ausgestrahlt wird, um niemals mehr zurückzukehren, niemals mehr je wieder in Materie sich umsetzen zu können, also ebenfalls einen irreversiblen Prozess darstellend."

 

Viktor E. Frankl,

Ärztliche Seelsorge, Gesammelte Werke Band 4, Wien 2011


Gedanken an den Tod sind in unseren Tagen nicht beliebt, trotzdem berührt und bewegt er jeden Menschen auf seine eigene Weise.

 

Der Gedanke von Viktor E. Frankl, dass erst das Bewusstsein des Todes dem Leben Sinn verleiht, ist für mich ein menschlicher Fortschritt. Im Besinnen auf den Wert menschlichen Lebens kommen wir dorthin, wo wir Geborgenheit und Tröstendes finden.

 

 

 

Du hast mir schon Fragen gestellt

Über Gott und über die Welt
Und meist konnt ich dir Antwort geben
Doch jetzt bringst du mich aus dem Lot
Mit deiner Frage nach dem Tod
Und was ist, wenn wir nicht mehr leben?
Da muss ich passen, tut mir leid
Niemand weiß da so recht Bescheid
Solang es Menschen gibt auf Erden
Ich stelle mir das Sterben vor
So wie ein großes, helles Tor
Durch das wir einmal gehen werden

Reinhard Mey Lied

Reinhard Mey Text und Noten

 


Termine 2023 AUSGEBUCHT !! - wir versuchen zusätzliche Termine zu finden!

Freitag, 10. bis Samstag, 11. März

Freitag, 16. bis Samstag, 17. Juni

Freitag, 6. bis Samstag, 7. Oktober

Freitag, 17. bis Samstag, 18. November

 

Seminarleitung:

Inge Patsch

 

Seminarort:

Tiroler Bildungsinstitut Grillhof, Vill bei Innsbruck, >>>

Das Haus ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Vom Hauptbahnhof Innsbruck beträgt die Entfernung 6 km.

Übernachtung im Haus ist möglich, bitte reservieren Sie Ihr Zimmer selbst.

Parkplätze sind vorhanden.

 

Seminarzeiten 

Jeweils Freitag 16.00 – 19.00 Uhr

20.00 Abendeinheit freiwillig

Samstag, 9.00 – 18.00 Uhr

Zwischen den Seminarterminen gibt es in den Monaten April, Mai, Juli, August und September zusätzliche Texte und Links zur persönlichen Vertiefung.

 

Kosten für alle vier Seminare

€ 1.200,-- (inkl.20 % Mehrwertsteuer) Inklusive ausführliche Seminarunterlagen

in zwei Teilbeträgen zahlbar

Diese Seminare sind anrechenbar als Fortbildung für psychologische Beratung im Bereich LSB.

 

Anmeldung

Anmeldung unbedingt erforderlich, da beschränkte Personenanzahl.

Das Seminar findet mit mindestens acht Personen statt und ist auf sechzehn beschränkt.

 

 

Wesentlich ist für mich, dass wir diese „Wanderungen“ gemeinsam gehen. Ich stelle Anregungen zur Verfügung, die inspirieren und ermutigen die Grenzen menschlichen Lebens zu bedenken. Die Grundlagen der Inhalte kommen aus der Logotherapie und Existenzanalyse von Viktor E. Frankl und werden durch viele andere maßgebende Menschen bereichert.

 

Wir werden uns sowohl mit dem Tod auseinandersetzen, der sich durch eine medizinische Diagnose ankündigt als auch mit dem plötzlichen Tod, der jede und jeden treffen kann, sowie mit dem freiwillig gewählten Abschied vom Leben.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.