Ziele und Kosten unserer Ausbildung

Stärkung von Selbstvertrauen und Vertrauen ins Leben
In der Logotherapie geht es um Fragen nach dem Wesen des Menschen
und der Fähigkeit, sich von Werten berühren zu lassen.

Werte und Sinnmöglichkeiten zu erkennen und dadurch zu einer eigener Stellungnahme
für ein gelingendes Leben in der Gemeinschaft befähigt zu sein.

Orientierung für den schwieriger werdenden Lebensalltag
Orientierung und Halt zu finden wird in unseren Tagen immer wesentlicher.
Die äußeren Taktgeber sind meistens lauter als der innere Rhythmus und
die persönliche Intuition.
Ein Schwerpunkt in der Logotherapie ist: Sich selbst vertrauen lernen und
die eigene Persönlichkeit stärken - ohne anderen rücksichtslos und überheblich zu begegnen.

Lebensbejahender Umgang mit menschlicher Begrenztheit
Der Schwerpunkt liegt im ganz persönlichen, reflektierenden Erkennen des eigenen Lebens.
Die Vermittlung der Inhalte ermöglicht ein Einüben von Eigenkompetenz und Herzenslogik
für die logotherapeutische Lebensberatung.

Kompetenz zur Beratung und Supervision von Klient/innen und Gruppen
Das Ziel der Ausbildung ist die Orientierung am sinnorientierten Menschenbild Viktor Frankls.
Wesentlich geht es um die Stärkung der seelischen Widerstandskraft, und um fachliche Kompetenz.
Die theoretischen Inhalte werden zum größten Teil im Dialog erarbeitet.
Dies setzt eine hohes Maß an Eigenverantwortung voraus.
Außerdem legen wir großen Wert auf die praktische Anwendungsmöglichkeit und dafür gibt es reichlich Übungen und Gespräche in kleinen Gruppen.


Kosten für den theoretischen Unterricht

Pro Seminar am Wochenende € 350,--
Inklusive ausführlicher schriftlicher Unterlagen

Die Kosten für Modul 1 betragen € 2.450,--
Die Kosten für Modul 2 betragen € 2.800,--
Die Kosten für Modul 3 sind individuell und richten sich an den jeweiligen beruflichen Kompetenzen.

Die Kosten für Einzelselbsterfahrung und Supervision sind variabel und nicht in den Ausbildungskosten enthalten!

Für die Erlangung des Gewerbescheins erforderlich:
30 Stunden Einzelselbsterfahrung,
90 Stunden Gruppensupervision (Fallbesprechung) und
10 Stunden Einzelsupervision (Fallbesprechung)

 

Über das vorgeschriebene Praktikum informieren wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch


"Wer stehenbleibt wird überholt,
und wer da selbstzufrieden ist,
verliert sich selbst.
Weder als Schaffende
noch als Erlebende
dürfen wir uns
also mit dem jeweils
Erreichten begnügen;
jeder Tag, jede Stunde macht neue Taten nötig
und neue Erlebnisse möglich."

Viktor E. Frankl


Rufen Sie uns an: 0699 1160 9455  oder 0650  2510 741 - wir sind unkompliziert und nehmen uns gerne Zeit für ein persönliches Gespräch oder schicken Sie uns eine Mail.